Fränkische Braukultur Fränkische Feste Fränkische Kerwa Fränkische Keller Aktivitäten Braugruppen Biersorten Bierwissen BierLiteratur Bierlustig Museen Rund ums Bier Brauen und Zoll Junkersdorf Termine Flohmarkt Werden Sie Mitglied VFFB - Intern
Startseite Bierwissen4 Nährbier

Bierwissen4


Impressum Kontakt Links Partner

Nährbier

Nährbier ist eine besondere Biersorte.
Dieses dunkle Bier ist dadurch gekennzeichnet, dass es besonders nahrhaft und malzig ist. Der Geschmack ist dementsprechend süßlich. Mit 1 bis 1,4 % Alkohol ist es deutlich alkoholärmer als normale Biere und unterscheidet sich auch von Malzbieren, die alkoholfrei sind.
Der niedrige Alkoholgehalt rührt daher, dass überwiegend untergärig gebraut und sehr niedrig vergoren wird.
Lange Jahre galt Nährbier als besonderes Stärkungsmittel (diätetischer Malztrunk) für Kranke, Schwache, Rekonvaleszenten und stillende Mütter. Um die Wirkung zu verstärken, wurde es gelegentlich zusätzlich erwärmt und mit rohem Ei verquirlt.
Viele Brauereien (wie beispielsweise Hacker-Pschorr im Jahr 2008) haben in den vergangenen Jahren die Produktion eingestellt.
Das Nährbier ist nahezu vom deutschen Markt verschwunden. Unter der Bezeichnung Doppel Karamel wird u. a. von der Brauerei Neunspringer derzeit noch ein Produkt dieser Art angeboten.
www.wikipedia.de