Fränkische Braukultur Fränkische Feste Fränkische Kerwa Fränkische Keller Aktivitäten Braugruppen Biersorten Bierwissen BierLiteratur Bierlustig Museen Rund ums Bier Brauen und Zoll Junkersdorf Termine Flohmarkt Werden Sie Mitglied VFFB - Intern
Startseite Bierwissen Bier als Durstlöscher

Bierwissen


Impressum Kontakt Links Partner

Bier als Durstlöscher

Durst bekommt man, wenn der Wasserhaushalt des Körpers aus dem Gleichgewicht geraten ist. Da Wasser der größte Bestandteil von Bier ist, kann man erwarten, dass Bier hilft, den gestörten Wasserhaushalt des Körpers, z. B. nach einer schweren Anstrengung, wiederherzustellen. Aber andere Faktoren außer der Anwesenheit von Wasser können ebenfalls eine Rolle spielen. Dies zeigen die Forschungen von Professor Manuel Garzon von der Granada Universität (Spanien). Dieser ließ während eines längeren Versuchszeitraums einige Studenten nach einer intensiven körperlichen Anstrengung Bier und eine andere Gruppe Wasser trinken. Daraus ging hervor, dass sich der Wasserhaushalt der Biertrinker schneller erholte als jener der Wassertrinker.

Es ist noch nicht deutlich, wie dieses Phänomen erklärt werden kann. Wahrscheinlich nicht durch die Anwesenheit von Alkohol, dessen wassertreibende Wirkung bekannt ist. Der Effekt soll durch das Vorhandensein verschiedener Substanzen im Bier zu erklären sein, die dazu beitragen, den Körper wieder fit zu machen: Kohlenhydrate, Eiweiße, Minerale und B-Vitamine. Auf jeden Fall sind sich so gut wie alle Biertrinker einig, dass ein kühles Glas Bier den Durst löscht.

www.beer-and-health.com