Fränkische Braukultur Fränkische Feste Fränkische Kerwa Fränkische Keller Aktivitäten Braugruppen Biersorten Bierwissen BierLiteratur Bierlustig Museen Rund ums Bier Brauen und Zoll Junkersdorf Termine Flohmarkt Werden Sie Mitglied VFFB - Intern
Startseite Biersorten Schwarzbier

Biersorten


Alt Belgische Biere Berliner Weiße Braunbier Dinkelbier Doppelcaramel Dunkelbier Eisbock Englische Biere Export Festbier Gose Hell Keller-/Zwickelbier Kölsch Lager Leichtbiere Märzen Pils Purpasch Rauchbier Roggenbier Schwarzbier Steinbier Weizenbier

Impressum Kontakt Links Partner

Schwarzbier


Schwarzbiere sind dunkle Vollbiere, die heute – anders als früher – meist untergärig hergestellt werden. Der Alkoholgehalt beträgt in der Regel zwischen 4,8 und 5% vol.

Seine tiefdunkle Farbe erhält Schwarzbier übrigens ausschließlich durch die Verwendung von dunklen Spezial- oder Röstmalzen.
Die Wurzeln dieser Biersorte finden sich in Thüringen, Sachsen sowie Brandenburg; die früheste urkundliche Erwähnung in Thüringen stammt aus dem Jahre 1543. Ein berühmter Schwarzbiertrinker war Goethe. Das älteste bekannte Schwarzbier ist die seit dem Mittelalter (erstmalige urkundliche Erwähnung 1390) in Braunschweig gebraute „Braunschweiger Mumme“.

Vor dem Fall der Mauer war dunkles Bier eher ein Nischenprodukt. Doch mit der Wiedervereinigung wurde die lange Brautradition in Ostdeutschland wiederbelebt. Heute wird dort ein hochwertiges Bier gebraut, das dem modernen Geschmack der Verbraucher entspricht. Das gilt sowohl für das Produkt als auch für den Markenauftritt. So liegt der Schwerpunkt der Brauereien für Schwarzbier in den neuen Bundesländern, vor allem in Thüringen und Sachsen, aber auch in Mecklenburg-Vorpommern.

Verbreitung: gesamte Bundesrepublik Deutschland, v. a. Sachsen und Thüringen
Biergattung: Vollbier
Bierart: untergärig
Stammwürze: über 11%
Alkoholgehalt: ca. 4,8 - 5%vol
Charakteristik: sehr dunkles Bier, vollmundig: keine einheitliche Geschmackscharakteristik
Brauprozeß: Gärung mit untergäriger Hefe unter Verwendung dunkler Spezial- und Röstmalze
Geschichte: dunkelfarbige Braunbiere waren früher die vorherrschende Biersorte in Deutschland - seit 1543 ist Schwarzbier in Thüringen nachgewiesen; damals obergärig gebraut
Bierpflege: optimale Trinktemperatur liegt bei 8 Grad Celsius; wird gern aus dem Schwarzbierpokal getrunken