Fränkische Braukultur Fränkische Feste Fränkische Kerwa Fränkische Keller Aktivitäten Braugruppen Biersorten Bierwissen BierLiteratur Bierlustig Museen Rund ums Bier Brauen und Zoll Junkersdorf Termine Flohmarkt Werden Sie Mitglied VFFB - Intern
Startseite Biersorten Eisbock

Biersorten


Alt Belgische Biere Berliner Weiße Braunbier Dinkelbier Doppelcaramel Dunkelbier Eisbock Englische Biere Export Festbier Gose Hell Keller-/Zwickelbier Kölsch Lager Leichtbiere Märzen Pils Purpasch Rauchbier Roggenbier Schwarzbier Steinbier Weizenbier

Impressum Kontakt Links Partner

Eisbock


Der Eisbock gehört in die Gattung der Bockbiere und wird nur noch von wenigen Brauereien hergestellt.

Es wird Bockbier standardmäßig gebraut und eingefroren. Anschließend wird der Kern abgesaugt und es ist Eisbock. Das Bier ist vom Geschmackscharakter wesentlich ausgereifter und kräftiger als ein normaler Bock. Außerdem natürlich hochprozentiger, weil ein großer Teil des verdünnenden Wassers ja gefroren ist.

Es bleibt ein Konzentrat mit einer Stammwürze rund. 28 Prozent.

Eisbock hat einen Kaloriengehalt von etwa 110 kcal/100ml, doch diese Rarität wird auch auf Grund des Alkoholgehaltes nur in kleinen Mengen u. a. Aperitif oder zum Nachtisch genossen.

Historie:
Im oberfränkischen Kulmbach soll ein Brauergeselle, nach des Tages harter Arbeit schon müde, am Abend keine rechte Lust mehr gehabt haben, die Bockbierfässer vom Hof in den Keller zu rollen. In der folgenden klaren Winternacht herrschte bitterer Frost und am nächsten Morgen war das Bier zu Eis erstarrt, die Fässer geborsten. Doch in der Mitte jeder dieser "Eistonnen" hatte sich das Konzentrat des Bieres gesammelt und war dank seines hohen Alkoholgehaltes nicht gefroren. Am Tag darauf ordnete der Meister seinem Gesellen an, die Blöcke zur Strafe aufzuschlagen und die Flüssigkeit im Inneren auszutrinken. Zur Überraschung der beiden war diese durchaus genießbar: Sie hatten durch Zufall den Eisbock erfunden, ein Bier, das stärker war als alles andere, was man zuvor nach dem Reinheitsgebot brauen konnte.