Fränkische Braukultur Fränkische Feste Fränkische Kerwa Fränkische Keller Aktivitäten Braugruppen Biersorten Bierwissen BierLiteratur Bierlustig Museen Rund ums Bier Brauen und Zoll Junkersdorf Termine Flohmarkt Werden Sie Mitglied VFFB - Intern
Startseite Aktivitäten 2009 Brauereimuseum Steinbachbräu

Aktivitäten


2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010 2009 2008 2007 2006 2005 2004 2003 2002 2001

Der Film Brauen mit der Frankenschau Metzgersud Martinitreffen Weizenglasmuseum Erlanger Herbst HHBT-2009 in Bamberg 7. Baiersdorfer Krenmarkt Bürgerfest Langensendelbach 900 Jahre Trailsdorf Bürgerfest Neunkirchen Abschiedssud auf der Löschanlage Brauereimuseum Steinbachbräu Erlanger Frühling 100 Tage Stärk' antrinken

Impressum Kontakt Links Partner

BESUCH DES BIERMUSEUMS DER BRAUEREI STEINBACH

Am Abend des 29. März 2009 trafen wir uns, d. h. 13 Hobbybrauer vom VFFB, vor der Brauerei Steinbach um an einer Führung im Biermuseum teilzunehmen.

Zur Einstimmung gab es schon mal Freibier, das man sich kostenlos an der Eingangstür selbst zapfen durfte.

Max bedient sich hier gerade ==>

Roman, so heißt der Braumeister von der Brauerei Steinbach, führte uns durch das kleine aber feine Biermuseum, das direkt über der Brauerei und dem Ausschank der Steinbach-Bräu in der Erlanger Vierzigmannstrasse liegt.

2 Stunden lang erläuterte er uns die verschiedenen Brauprozesse vom Malzkorn bis zum fertigen Bier, über den Anbau der Brau-gerste, der Wasseraufbereitung bis hin zur Fassherstellung. Mit viel Geduld und Engagement ging er auf jede Frage der Hobbybrauer ein.

Auch über die Bierstadt Erlangen konnten wir uns informieren, die mit einst 20 Brauereien eine Epoche lang eine Biermetropole war

Herr Weiß, der Büttner aus Weismain,

war wie immer auf seinem Platz und fertigte gerade ein Bierfass an.



Fotos




Am Schluss des Rundgangs landeten wir schließlich beim Wappentier der Brauerei, dem Storch, der auch dieses Jahr wieder auf dem Schornstein nistet.

Und der Storch ist es, der dem Haustrunk seinen Namen gab - das leicht trübe und süffige Storchenbier, das wir im Anschluss des Rund-gangs probierten.

Fotos

© PETER ROSS